Browsed by
Month: August 2017

Digital macht schlau!

Digital macht schlau!

Die gute Nachricht ist: Auch in der Schule der Zukunft machen sich die Kinder noch schmutzig. Zwei Dutzend toben am hellen Morgen über den Spielplatz vor der Digitalis-Schule im niederländischen Almere, dass es staubt, wühlen lustvoll im Sandkasten, klatschen sich beim Fangen ab. –>> via Pocket http://ift.tt/1tzly2K
Frauenrechte, LBGT Rights, Gleichberechtigung, male privilege, alles super wichtige Themen!!! Wir dürfen aber bei aller wichtiger Arbeit und Verpflichtung hier eines nicht vergessen: Terrorattentäter sind fast immer junge Männer. Bevor diese ihre brutalen unentschuldbaren Taten begehen, werden sie selber zu Opfern. Was ist nur los mit unserer Welt, dass wir alle solche Monster kreieren? Wir müssen uns also auch um Jungs kümmern und den Druck und den Stereotypen, denen sie ausgesetzt sind. Wir müssen, auch wenn es unangenehm ist, versuchen die Mörder zu verstehen.

Frauenrechte, LBGT Rights, Gleichberechtigung, male privilege, alles super wichtige Themen!!! Wir dürfen aber bei aller wichtiger Arbeit und Verpflichtung hier eines nicht vergessen: Terrorattentäter sind fast immer junge Männer. Bevor diese ihre brutalen unentschuldbaren Taten begehen, werden sie selber zu Opfern. Was ist nur los mit unserer Welt, dass wir alle solche Monster kreieren? Wir müssen uns also auch um Jungs kümmern und den Druck und den Stereotypen, denen sie ausgesetzt sind. Wir müssen, auch wenn es unangenehm ist, versuchen die Mörder zu verstehen.

from Facebook
via IFTTT

Kids who attend online charters perform like traditional students who miss the whole year

Kids who attend online charters perform like traditional students who miss the whole year

Stanford’s Center for Research on Education Outcomes released this study in 2015, comparing the outcomes for students enrolled in online charter schools with comparable students (controlled for grade level, gender, race/ethnicity, free lunch eligibility, English language status, special ed status –>> via Pocket http://ift.tt/2i4TJp3
“Als ich nach Hause kam und im Schlafzimmer das Licht anmachte, flatterte mit einem mal eine Taube wild im Raum umher. Ich hatte das Fenster aufgelassen und das Tier war wohl ins Zimmer geflogen und konnte nun den Ausgang nicht mehr finden. Jetzt flog es hektisch, ja panisch im Zimmer herum, im Kreis mit hartem Anecken und suchte das Fenster durch das es doch herein gekommen war und scheißte dabei wild um sich. Ich konnte sehen, dass das Viehch das schon eine ganze Weile getan haben musste, denn überall war Vogelscheiße und Blätter lagen im Zimmer verstreut und seine Angst und Verzweiflung lag in jedem Flügelschlag. Ich beschloss das offene Fenster zu schließen, ließ das Licht im Schlafzimmer an und schloß die Zimmertür hinter mir. Ich fand es war an der Zeit, dass das Tier lernte wie es sich anfühlt, ein Mensch zu sein.”

“Als ich nach Hause kam und im Schlafzimmer das Licht anmachte, flatterte mit einem mal eine Taube wild im Raum umher. Ich hatte das Fenster aufgelassen und das Tier war wohl ins Zimmer geflogen und konnte nun den Ausgang nicht mehr finden. Jetzt flog es hektisch, ja panisch im Zimmer herum, im Kreis mit hartem Anecken und suchte das Fenster durch das es doch herein gekommen war und scheißte dabei wild um sich. Ich konnte sehen, dass das Viehch das schon eine ganze Weile getan haben musste, denn überall war Vogelscheiße und Blätter lagen im Zimmer verstreut und seine Angst und Verzweiflung lag in jedem Flügelschlag. Ich beschloss das offene Fenster zu schließen, ließ das Licht im Schlafzimmer an und schloß die Zimmertür hinter mir. Ich fand es war an der Zeit, dass das Tier lernte wie es sich anfühlt, ein Mensch zu sein.”

from Facebook
via IFTTT