Warum wir besser hören, was wir sehen

Warum wir besser hören, was wir sehen

Wir verstehen Geräusche besser, wenn wir die Quelle sehen – für dieses Phänomen präsentieren Forscher nun eine verblüffende Erklärung. 23 Uhr, eine belebte Eckkneipe: Menschen reden und lachen, Gläser klirren, Stühle rücken, die Musik legt über alles einen Teppich. –>> via Pocket http://ift.tt/2Bol7Tw

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *