Browsed by
Tag: work

12 low-cost business ideas for introverts

12 low-cost business ideas for introverts

If you identify as an introvert and are interested in your own low-cost startup, you could be an ideal candidate for starting your own business. Introverts are powerful in their own right. They are productive thinkers with strong opinions who can achieve much. –>> via Pocket https://ift.tt/32p18mE
AI doesn’t just beat humans in Quake III, it’s more cooperative, too

AI doesn’t just beat humans in Quake III, it’s more cooperative, too

Why it matters: Having taken the crown in the board game genre, DeepMind has shifted to something a little more ambitious. Gone are simple sets of rules, two dimensions, and defined grids to enter the madness of uncontrolled 3D movement, randomly generated maps, and teamwork. –>> via Pocket http://bit.ly/2WGswfA
“Es ist unglaublich schwierig, Feuergefechte zu sehen und nicht eingreifen zu können”

“Es ist unglaublich schwierig, Feuergefechte zu sehen und nicht eingreifen zu können”

Vom Telemediziner bis zum Drohnenpiloten: Durch die Digitalisierung fallen nicht nur Jobs weg, es entstehen auch neue. Vier Menschen haben SPIEGEL ONLINE von ihrem Berufsalltag erzählt. Ein Architekt, der 3D-Objekte druckt. Ein Informatiker, der als Softwarearchitekt arbeitet. –>> via Pocket http://bit.ly/2wcxstu
Es gibt einen gefährlichen Trend in deutschen Kindergärten — er wird uns in 25 Jahren zum Verhängnis

Es gibt einen gefährlichen Trend in deutschen Kindergärten — er wird uns in 25 Jahren zum Verhängnis

Eltern schicken ihre Kinder aus zweierlei Gründen in den Kindergarten: Erstens, damit sich jemand um die Kleinen kümmert, während sie arbeiten oder andere Aufgaben erledigen und zweitens, um sie für die Schule vorzubereiten. Und zwar bestmöglich. –>> via Pocket http://bit.ly/2IPwECG
Damit uns die Zukunft nicht nach gestern katapultiert

Damit uns die Zukunft nicht nach gestern katapultiert

Digitalisierung, Ungleichheit, demografischer Wandel – Arbeitnehmer weltweit stecken in Umbrüchen. Es droht die Gefahr, dass noch mehr prekäre Jobs entstehen. Kann man das verhindern – und wenn ja, wie? Am Ende des Ersten Weltkriegs, den manche die Urkatastrophe des 20. –>> via Pocket http://bit.ly/2FHSZkR